VPP Logo
VPP Logo

Vereinigung von Fachleuten des Gewerblichen Rechtsschutzes
Association of Intellectual Property Experts
Association des Experts en Propriété Industrielle

Menu
Menu

Leistungsverzeichnis

Der VPP ist eine freiwillige Vereinigung von Personen mit einer Tätigkeit im Rahmen des Schutzes des industriellen und geistigen Eigentums.

Er widmet sich folgenden Aufgaben:

(a) der Vertretung der beruflichen Interessen seiner Mitglieder, insbesondere hinsichtlich der Beratungs- und Vertretungsbefugnisse der Mitglieder in ständigen Dienstverhältnissen in der Industrie

(b) der beruflichen und fachlichen Förderung seiner Mitglieder,

(c) der Förderung der persönlichen Beziehungen der Mitglieder untereinander,

(d) der fachlichen Aus- und Weiterbildung von im Rahmen des Schutzes des industriellen und geistigen Eigentums tätigen Personen, einschließlich deren Fachmitarbeiter,

(e) der Pflege von Kontakten zu Institutionen, insbesondere zu Behörden, Gerichten, Körperschaften, Verbänden und Vereinen mit gleicher oder ähnlicher Aufgabenstellung auf nationaler und internationaler Ebene,

(f) der Unterstützung der gesetzgebenden Organe und Institutionen in allen Fragen im Rahmen des Schutzes des industriellen und geistigen Eigentums und insbesondere bei der Gesetzgebung einschließlich des Gebiets des Berufsrechts.
 

Erwerbs- oder sonstige eigenwirtschaftliche, politische und weltanschauliche Zielsetzungen jeder Art sind ausgeschlossen.

Der VPP ist in 10 Bezirksgruppen geografisch gegliedert.

Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 60,-- Euro.

Der VPP leistet im Rahmen der satzungsgemäßen Aufgaben regelmäßig Folgendes:

  • Fachtagungen mit nationalen und internationalen Experten als Referenten: 2mal jährlich;
  • Rundbrief mit wichtigen Informationen zum Gewerblichen Rechtsschutz: 4mal jährlich;
  • Sonderseminare zur Aus- und Fortbildung;
  • Vorbereitungskurse für die deutsche Patentanwaltsprüfung;
  • Veranstaltungen der Bezirksgruppen.